Akupunktur – elektrische Stimulation

Bei der elektrischen Stimulation werden zwei Punkte über die Nadelgriffe miteinander verbunden und stimuliert.

Bei der elektrischen Stimulation werden zwei Punkte über die Nadelgriffe miteinander verbunden und stimuliert.


Elektrische Stimulation intensiviert die Wirkung der Akupunktur: Über die Nadelgriffe werden zwei Punkte elektrisch miteinander verbunden und die Akupunkturpunkte stimuliert, besonders bei chronischen Schmerzsyndromen und bei akuten Schmerzen des Bewegungsapparates. Die Stromstärke richtet sich immer nach der Schmerztoleranzschwelle. Stimuliert wird 10 – 20 Minuten. Die Elektrostimulation ist nicht schmerzhaft.

Kontakt aufnehmen

Boris Dinjus

Akupunktur AMD Kinderwunsch Frankfurt

Boris Dinjus: Member of American Association of Acupuncture and Oriental Medicine